Sie sind hier: Startseite » Der Förderverein

"Förderverein Burg Leuchtenberg e. V."


Am 26. August 2003 trafen sich neun Burgenfreunde in der Burgkapelle zur Gründung des Förderereins Burg Leuchtenberg e.V.
Zur 1. Vorsitzende wurde Frau Rita Lingl gewählt und als Stellvertreter Herr Siegfried Vogl bestimmt. Der vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannte Verein, wurde am 06.11.2003 ins Vereinsregister des Amtsgerichtes Weiden unter der Registriernummer VR 150 eingetragen.


Das wesentliche Ziel des Vereins ist es, die Burganlage zu schützen, pflegen und zu erhalten, damit sich auch künftige Generationen an der wohl imposantesten Burg der Oberpfalz erfreuen können.


2004 fand einer der ersten Arbeitseinsätze des Vereins im Frühjahr statt. Es wurden Sträucher und Büsche im äußeren Burghof entfernt. Ebenso wurde der Keller in der Vorburg von Unrat und alten Brettern befreit.


2005 Bei der ersten Maiandacht am 05.05  konnte auch der ehemalige Taufstein der Pfarrkirche, der lange Zeit als Blumentrog diente, seinen neuem Standort in der Burgkapelle übergeben werden.


2006 Erweiterung der Ausstellung in der Burgkapelle und Neugestaltung der Burgflyer.


2007 wurden die Sitzbänke in der Außenanlage und die Stellwände in der Burgkapelle  erneuert.


2008 Freilegung des ehemaligen Rentamtes in der Vorburg von Sträuchern und Büschen.  


2009 enfernte der Förderverein wildwachsende Sträucher an der nördlichen Burgaussenmauer und erneuerte die ehemalige Grünanlage.
Dabei kam ein lang vergessener Keller zum Vorschein.
Der 2010 mit wissenschaftlicher Unterstützung der Bodendenkmalpflege wieder freigelegt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden soll.
Mit der Mittelaltergruppe des Fördervereins " Luceomontis" richteten wir ein Mittelalterspectaculum auf Burg Leuchtenberg mit großen Erfolg aus.


2010 Der Burgförderverein erneuerte die Anstriche der stark angerosteten Geländer im Innen und Aussenbereich der Burganlage.

2011 begannen, mit Unterstützung eines Grabungstechnikers der Bodendenkmalpflege, die Ausgrabungsarbeiten zu den zum Teil verschütteten Kellergewölbes in der Vorburg.

2012 Erweiterung der Ausstellung in Kapelle und Dürnitz.




Auch bei dem alljährigen Ferienprogramm der Marktgemeinde Leuchtenberg beteiligt sich der Förderverein mit vielfältigen Attraktionen.




Mittlerweile unterstützen gut 100 Mitglieder den Verein, der mit folgender Vorstandschaft besetzt ist:


1. Vorsitzende:      Rita Lingl
2. Vorsitzender:     Daniel Siebert
Schriftührerin:        Werner Hiltl
Schatzmeister:      Melanie Siebert
      
Eingang der Burg